news
wir über uns
unser Heim
unsere Hunde
Rasseportrait und wissenswertes über die Hunde
alles um die Sportarten
Renntermine
Gästebuch
Fotogallery
Eingeschneit auf dem Urnerboden
Link-Seite
unsere Zucht
Alaska Speed
Schlittenhundefahrten
in unserem Shop
unser Onlin-Shop
Alaska Speed

 

 

 



   Im Gästebuch sind 321 Eintragungen vorhanden

Hallo Huskyfreunde
Ich habe einen Weissen Husky - Schäfer mischling Charackter und art haupsachlich Husky er ist ca 3 Jahre alt. Ich suche dringend ein neues schönes Plätzchen für ihn bei jemanden, der ihn auch in den Schlitten einspannen kann, und wo er den Auslauf bekommt, den er braucht. Könnt ihr mir weiter helfen? meldet euch bitte unter 076 326 18 49 liebe Grüsse

30.01.2003 20:24  Maier Thomas, Schweiz (ZH) (Oberglatt)  


Etwas habe ich noch vergessen!
Das was in dieser Homepage unter Rassenportrait geschrieben steht, entspricht im Grunde auch meiner Meinung! Ein Husky ist kein normaler Hund, er hat einen "sehr eigenen Willen". All zu oft kaufen sich Leute einen solchen wunderschönen Hund und sind sich dann nicht bewusst, was es heisst, einen Husky zu haben. Für micht das Grösste, aber...es ist kein "NORMALER" Hund. So landen dann viele solche Tiere in Tierheimen, ersichtlich z.B. bei "Nordische in Not".

27.01.2003 16:11  Julia, Schweiz  


Hallo Liv

Ich denke, dass es bedeutend einfacher ist, einen einzigen Husky frei laufen zu lassen, als zwei oder gar ein ganzes Rudel. Sobald sie zu zweit sind, kommen sie noch eher auf "Jagdgedanken", ich weiss es, weil mein Freund einen Husky-Rüden hat und wir immer zusammen unterwegs sind. Frei laufen lassen tun wir sie nur da, wo wir absolut sicher sind, dass nichts passieren kann (jagen, unters Auto kommen usw.). Dass es einem Musher nicht möglich ist, dies mit einem Rudel zu machen ist ja klar, deshalb trainieren sie mit ihnen oft und aus eigenen Erfahrungen (unser Kollege hat selbst 9 Huskys) macht es den Vierbeinern richtig Spass! Quälerei ist dies auf gar keinen Fall! Die Hunde brauchen ihr Rudel und eben die Wagen- oder Schlittentrainings! Wichtig finde ich aber dabei, dass die Hunde, auch als Rudel gehalten, den sozialen Kontakt zum Menschen haben und nicht nur als "Laufmaschinen" gehalten werden!!!
Herzliche Grüsse, Julia

27.01.2003 16:04  Julia, Schweiz  


Hallo Julia

lies mal das Rasseportrait von dieser Homepage... Die schreiben man könne das alles vergessen und da sind noch viele andere die behaupten ein Husky sei nicht erziehbar und weiter nicht glücklich ohne das Schlittenziehen... dem wollte ich einfach wiedersprechen... finde es toll deine Meinung zu hören das bestätigt meine Überzeugung das man auch einen Husky erziehen kann... was hältst Du den von all den anderen Huskybesitzern die ihren Liebling nie oder fast nie von der Leine lassen? Ist doch quälerei, da würde ich auch, kaum losgelassen auf und davon auf nimmerwiedersehen!!! Man sollte doch diesen Leuten erklären wie und nicht durch solche Propezeihungen wie unter Rasseportrait noch mehr Panik verbreiten!

Gruss
Liv

27.01.2003 15:35  Liv, Schweiz  


Meine Husky-Hündin ist bald 5 Jahre alt und auch ich habe mit ihr viel gemacht und wir sind ein super Team. Auch sie läuft Fuss, bleibt an Ort und Stelle wenn ich das von ihr will, ich war schon auf langen Ausflügen zu Pferd und sie konnte frei mitrennen und machte das auch zu 98% super! Nur...Es bleiben bei einem Husky eifach noch ein paar Prozentchen, wo man ihn nicht 100% kontrollieren kann und das kann dann zur Folge haben, dass er auf Streifzüge geht und locker 2-3 Stunden unterwegs ist, was nicht unbedingt gerne von den Wildhütern gesehen wird. Ausserdem hat es Züge, Autos usw., alles Gefahren für den geliebten Vierbeiner! Das ist aber einfach die Art des Huskies, er ordnet sich nicht voll und ganz dem Menschen unter. Dass ein Husky zu dumm für alles ist, was nicht mit Schlittenziehen zu tun hat, hat, so viel mir ist, niemand behauptet. Meine Hündin macht Platz, Sitz, bellt auf Kommando usw. Sie hatte aber auch schon mal Kaninchen aus einem Stall geklaut und als sie mal eine Geis in der Nase hatte, dieser auch gleich an den Kragen ging. Aber...das Schlittenziehen ist nun einfach mal die Leidenschaft dieses Nordischen!

27.01.2003 10:09  Julia, Schweiz  


Hallo an alle Huskybesitzer

ich habe einen 2 jährigen Huskyrüden und bin überglücklich mit ihm. Ich bin eben so eine die denkt, dass man sowiso einen Husky nicht an der Leine halten sollte sondern sich die Mühe zu nehmen hat ihn zu erziehen. Mein Husky und ich wir sind jedenfalls ein gutes Team geworden. Ich kann ihn problemlos frei laufen lassen und er läuft problemlos Fuss und freut sich über langerstreckte Velofahrten durch Wiese und Wald wo er Mäuse fangen und rennen kann wie es sein Herz begehrt... Vertraut eurem Freund - ein Husky ist bei weitem nicht zu dumm für alles, was nicht mit Schlittenziehen zu tun hat... Und durchaus motiviert für anderes, was ihm auch Spass macht... Im zweiten Weltkrieg wurden übrigens Huskys als Sanitätshunde noch und noch eingesetzt... Gibt ihm eine Change und setzt euch mit seinem Wesen auseinander und vor allem VERTRAUT IHM!!!

Gruss
Liv

26.01.2003 12:28  Liv, Schweiz  


Hallo
Da wollte ich doch mal sehen was in der guten alten Heimat so alles laeuft in Sachen Hundeschlitten und da war ich auf eurer Website. Sehr schoen !!
Bei uns herrscht traumhafter Winter. Unsere Gaeste,die mit dem Hundeschlitten die Weite des Yukons erfahren und mit etwas Glueck ein Nordlicht am Lagerfeuer neben dem Walltent sehen, sind einfach begistert. Schoen, dass ihr auch eteas in dieser Richtung in der Schweiz unternehmt

19.01.2003 20:54  Andri Kobler, Yukon Canada  -  http://www.littleatlinlodge.com


Da bin ich nochmals.
Ich habe gerade ein bisschen in ihrem Gästebuch gelesen, da habe ich mich über einen Eintrag von einer Dame aus D geärgert. Sie schreibt, dass man einen Husky austoben lassen soll und dies auch kann (wie die Dame schrieb). Mein Freund und ich haben einen Husky-Rüden und eine Husky-Dame. Was ich dazu sagen möchte: Auch wir lassen unsere beiden mal frei laufen. aber...nur da, wo wir absolut sicher sind, dass sie nicht abhauen können. Diese Möglichkeit haben wir hier bei uns zwischen Zuglinie (hoher Zaun) und dem Rhein. Ansonsten ist es nicht möglich, einen Siberian-Husky voll und ganz zu kontrollieren. Haben sie erst mal etwas in der Nase, gehen sie der Spur nach, egal was es kostet!
Vielleicht ist es aber irgendwie schon möglich, den Willen eines Siberian Husky’s zu brechen, was aber dann absolut nicht dem Wesen dieses Hundes entspricht. In diesem Fall sollte man sich lieber einen anderen Hund anschaffen (Schäfer, Labrador usw.).
Wenn man einen Husky hat, hat man eine grosse Verantwortung diesem wunderbaren Wesen gegenüber! Erstens ZUNEIGUNG und zweitens, ihrem enormen Bewegungsdrang gerecht zu werden.
 

18.01.2003 19:48  Julia Schmid, Schweiz  


Liebe Frau, lieber Herr Haeberli

Heute war ich in Splügen beim Schlittenhunderenne und ich freute mich riesig darüber mich mit ihnen zu unterhalten. Sie haben wunderbare und liebenswerte Tiere. Ich finde es toll, wie sie ihre Hunde halten und es ist mein grösstes Lebensziel, dies auch mal so machen zu dürfen.
Liebe Grüsse aus Chur, Julia Schmid
 

18.01.2003 15:16  Julia Schmid, Schweiz  


Hallo Christian
Wir freuen uns auf " Lenzerheide "in 2 Wochen !
Ines + Pierre

09.01.2003 21:58  Sallin Pierre, CH  


HI ihr!!!!!!!!!!!
Wer kann mir weiterhelfen? Ich willmeine Eltern überreden das ich einen Hund bekomme!!!!!!!



Danke Jessi
P.S: Euere HP ist cool!!!!!!!

06.01.2003 19:27  jessi, D 


Hallo!
Bin mal wieder auf Euerer Page gelandet. Bei Euch hat sich seit meinem letzten Besuch auch so einiges verändert. Bei uns ist jetzt die Hundezahl bei 11 angekommen, aber jetzt ist Schluß. Ich wünsche Euch allen ein gutes, gesundes neues Jahr,undviel Spass und Erfolg mit Eueren Hunden.
Viele Grüße Edgar

29.12.2002 17:44  Edgar Notheis, Deutschland  -  http://www.murasikennel.de


Hallo,
sind durch Zufall hier gestrandet.Es ist eine supi HP mit
herrlichen Bildern.Kommen gerne wieder.
Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest so wie einen guten Start ins neue Jahr.
Rosely,Achim & alle Pfoten

21.12.2002 20:49  Rosely & Achim, Deutschland  -  http://www.weissepfoten.de


Hallo,
wirklich schöne und sehr interessante Homepage, die wir sicher öfter besuchen werden. Auf diesem Wege möchten wir euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen.

Viele Grüße aus dem Saarland.

 


www.Alaska-Wildlife.de




 

20.12.2002 23:04  Jochen & Manuela, Saarland  -  http://www.alaska-wildlife.de


sali

vielleicht kannst du dich noch an
mich erinnern. Du warst in
appenzell auf besuch bei bekannten
und ich sah euer dogtruck vor dem
haus. ich hatte nach langem deine
visitenkarte gefunden und checkte
dein homepage aus. super!!
gefaellt mir sehr gut. hier in
alaska haben wir zurzeit nur 15cm
schnee und keine gute unterlage
fuer sleds. i hoffe
s’christchindli bringt no es paar
centimeter. also machs guet...
sven

16.12.2002 21:53  haltmann sven, alaska  -  http://www.buserdog.com


 
Seiten:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  

 

[back]  [top]

• design and © by huskyteam.ch •
last update 20 Sep 2009