news
wir über uns
unser Heim
unsere Hunde
Rasseportrait und wissenswertes über die Hunde
alles um die Sportarten
Renntermine
Gästebuch
Fotogallery
Eingeschneit auf dem Urnerboden
Link-Seite
unsere Zucht
Alaska Speed
Schlittenhundefahrten
in unserem Shop
unser Onlin-Shop
Alaska Speed

 

 

 


 

Ike 10 Wochen alt

10 Wochen alt

mit 6 Monaten

mit 15 Monaten

 

Im Jahr 1995

Ike mit unseren Kids

 

Ike geniesst es auf dem Sofa oder posiert im Wohnwagen. Auf den Bildern ist er bald 7 Jahre alt.

 

Ike an seinem 7ten Geburtstag und rechts mit seinem Neffen Leiko.

 

Wer will mir da mein Schweinsohr streitig machen?
Rechts, im Wohnwagen beim Geniessen

 

Im Juli 07 hatte Ike einen Schlaganfall und war zu Beginn einseitig gelähmt. Seine Enkelkinder geben ihm Abwechslung und Lebenswille. Ike mit Ace (links) und Anuk (rechts).

 

Ike hat sich von seinem Schlaganfall gut erholt. Hier mit seinen drei Enkelkindern: Anu, Anuk und Ace

 

September 2008; Ike geniesst es am Stakeout

  

Kurz nach dem 15. Geburtstag hat Ike erneut einen Schlaganfall erlitten.
Auch von dem hat er sich aber wieder erholen können.

 

 

Ike mit dem C-Wurf im August 2009
Auch mit 15 1/2 Jahren leuchten Ike's
Augen, wenn er mit Welpen zusammen
sein darf.

 

Links: Typisch Ike......
Rechts: Ike mit Channuk, Ende Septemer 2009



 

Wagenrennen am 11.10.2009 in Weinfelden
Ike schaut vom Stakeoutplatz dem ganzen Geschehen interessiert zu.
Seine "Leinenlosen" Spaziergänge hat er in vollen Zügen genossen.

Am 20.10.2009, mit 15 Jahren und knapp 9 Monaten ist Ike über die Regenbogenbrücke zu Jade und Kiranda gefolgt...
Ike, Du warst mein "ein-und-alles". Wir hatten so vieles zusammen erlebt. Wir beide waren praktisch nie getrennt. Die Höhen und Tiefen, die wir in den letzten Jahren durchgestanden haben, kittete uns noch mehr zusammen. Ich bin dankbar, dass Du fast 16 Jahre bei uns warst. Du hattest mit uns die Jungs und die Vierbeiner grossgezogen. Du warst extrem feinfühlig und hast jeweils 1-2 Tage vor Grippe- oder Krankheitsausbruch dies gespürt und bist jeweils von demjenigen nicht mehr von der Seite gewichen, als ob Du ihn/mich beschützen müsstest. Du hattest Colin als Kleinkind vor einem schlimmen Autounfall bewahrt. Du hast für einen Husky untypisch mich und die Familie vor vielem beschützt...
Ike, Du warst ein super, fairer Rudelführer und hast bis zum Schluss den Respekt des ganzen Rudels genossen, obwohl Du das Rudel bereits Norka übergeben hattest. Du hast uns zum "Husky-Virus" verholfen...
Jetzt mussten wir Dich schweren Herzens gehen lassen. Du fehlst uns. Danke für alles...

 

 

[back]  [top]

• design and © by huskyteam.ch •
last update 21 Jun 2015