news
wir über uns
unser Heim
unsere Hunde
Rasseportrait und wissenswertes über die Hunde
alles um die Sportarten
Renntermine
Gästebuch
Fotogallery
Eingeschneit auf dem Urnerboden
Link-Seite
unsere Zucht
Alaska Speed
Schlittenhundefahrten
in unserem Shop
unser Onlin-Shop
Alaska Speed

 

 

 


1994  -  1997  -  1999  -  2000  -  2001  -  2002  -  2003  -  2004  -  2005  -  2006  -  2007  -  2008  -  2009  -  2010  -  2011
2012  -  2013  -  2014  -  2015  -  2016  -  2017  -  2018  -  2020
 

HDR und andere spezielle Fotos
Spezielle Fotos unserer Hunde

 

Erneut kündigte sich einen Sturm an und wir mussten mit den Hunden in Sicherheit gehen. Zwei Tage lang wütete der Herr Guggs. Dieses Mal schaffte er es, unsere Ablüftung der Heizung zu beschädigen....Die Strasse Linthal-Urnerboden musste von Dienstagabend bis Donnerstagabend geschlossen werden. Viel Arbeit zum Schaufeln wartete auf uns.

Wo sich Berge erheben..... Auch Schnee unter dem Lkw muss
frei geschaufelt werden
Mühsame Arbeit.... Mit dem Pfadschlitten geht nichts mehr.
Hauptstrasse muss mit der Fräse
geöffnet werden
Cara und Sogna kuscheln auf dem Sofa Ohne Sturm auf Erkundungstour
Cassy und Anuk

 

Wir konnten nicht zurück an den Standplatz. Der vierte Sturm kündigte sich an....Dieses Mal blieb die Strasse Linthal-Urnerboden vom Sonntagmorgen bis Donnerstagmorgen geschlossen. Die Lawinenniedergänge auf die Strasse hatten viele Bäume mitgerissen. Viel Arbeit wartete nach dem Sturm auf uns alle. Dieser Guggs war sehr heftig. Wir schaufelten zwei Tage lang von morgens bis abends, bis wir unser Stakeout und das Fahrzeug von den Schneemassen befreien konnten.

Die Schlitten müssen vor dem nächsten Sturm
ausgegraben werden, ansonsten sind
sie dann unauffindbar...
Der Wind zieht bereits auf. 
Nochmals ein Training mit den Hunden
Zugeschneite Balkontüren Der Schnee türmt sich. Nun müssen regelmässsig
die Lüftungen für Heizung und Kühlschrank
frei geschaufelt werden
Immer höher wird es.  Der Herr Guggs hat Ausdauer
Ein herzliches Dankeschön an Markus
und Otto, die uns auf Ihre Weise beim frei
Graben unterstützten! Zwei volle Tage
schaufeln war angesagt, bis Stakeout
und Lkw frei vom Schnee waren!

Winterimpressionen im Februar

Strasse Richtung Klausenpass Cooper of Alaska Speed
Nach getaner Arbeit die Sonne geniessen Ghost of Alaska Speed
Auf Besuch mit ihren Besitzern
kleine Shiba Dame
Und natürlich der Shiba Rüde
Cooper of Alaska Speed mit Schnee-
kopfkissen
Anuk of Alaska Speed Cassy of Alaska Speed
Yukon of Alaska Speed Jack of Alaska Speed Christian mit Cooper, Goose, Cheyenne, JJ, Ceena und Jack
Andrea mit Ghost, Ace, JJ,
Sogna und Malinois Hündin
von Brian "Cara"
Cheyenne of Alaska Speed Vollmond
Täglich mehrere Lawinenniedergänge
Yukon im Liegestuhl Yukon of Alaska Speed Sogna Finnemarka

Im März

Jenny of Alaska Speed Goose of Alaska Speed 6er Team mit Ghost, Ace, JJ,
Sogna, Goose und Malinois Hündin
von Brian Cara
Mit Cassy unterwegs Unglaublich Frühlingsgefühle kommen auf.. ...am nächsten Tag folgt der nächste
Sturm Noch fressen, dann gehts in Sicherheit
Goose und Cara in der warmen Stube Nach dem Sturm, der Wald hat gelitten.... Anuk erholt sich in der warmen Stube

Wenn niemand sonst anwesend war, kamen jeweils Nachittags, fast immer zur gleichen Uhrzeit die Rehe gemächlich vorbei. Immer näher bei den Hunden und lassen sich nicht beirren. Wunderschön. Drei junge Böcke und eine Geiss
 

Zuerst auf sicherer Distanz ...dann immer näher.... ...sie lassen sich nicht beirren
Täglicher Besuch von einem Fuchs Christian mit Cooper und Ceena, Cheyenne, Jenny und Jack Andrea mit Ghost, Ace, JJ, Sogna, Goose und Cara
 
Tuschka of Alaska Speed Zu Besuch im Stall. "Mein" kleines Böckli durfte ich ab dem 1. Tag besuchen!  

109 Tage war Andrea mit den Hundies auf dem Urnerboden. Die Saison war sehr Abwechslungsreich, körperlich sehr anspruchsvoll. Wir sind sehr stolz auf unsere Hundies, dass sie bis am Schluss so super und mit Elan gearbeitet haben. Auch unsere knapp 12-jährige Ace lief die ganze Saison super in Lead. In dieser Wintersaison mussten wir wegen Sturm 8 Mal in Sicherheit ziehen. Der neunte Guggs war kurz und hielt sich zum Glück einigermassen in Grenzen.
Da die Monate Februar und März sich mehrheitlich mit Sonnenschein pur präsentierten, zog es viele auf den Urnerboden. Wir danken Euch allen für die Überraschungsbesuche, wir haben uns sehr gefreut, Euch alle wieder zu sehen! Und Euch Bödeler: Vielen Dank Euch allen für die wunderschöne Zeit! 

Anlass im Wald
Ghost of Alaska Speed
Unser Rudel lernt
Beauceron Hündin Chia kennen

 

Die Hunde geniessen den Schatten ....es wird ausgiebig gespielt... Xanadu und Cassy
Rudelchefin Sogna im Liegestuhl  
     
Beauceron Hündin Chia wurde in windeseile von unserem Rudel Adoptiert
Cassy, Goose und Chia
Chia mit Cheyenne Chia und Rudelchefin Sogna
Chia, müde von den vielen Eindrücken Jenny mit ihrem Ball Tuschka schläft seelig
JJ, Jack und Mutter Ceena haben das
Bett erobert
Jenny liebt das schmusen auf dem Sofa mit Christian Spiel mit dem Ball

Links Christian mit seiner Sogna

Rechts Jack of Alaska Speed

 

6./7. Juli 2019
Auf Besuch im 500 km entfernter Kennel Westsibirischer Laika - Zucht 

Alle Westsibirischen Laikis Welpen zusammen Keela Kalinka

Links: Brian mit Keela

Rechts: Die Kleine hat Brian ausgelesen und weicht nicht mehr von seiner Seite

Links Andrea mit Kalinka

Rechts: Kalinka hat Andrea ausgelesen

 

Die Plantane spendet schönen Schatten an den heissen Tagen

Goose of Alaska Speed Cassy of Alaska Speed

 

Auf der 500 km langen Heimreise mit unserem neuen Nachwuchs Keela und Kalinka (Westsibirische Laikis) 

Links Keela, rechts Kalinka Kalinka Keela
Beim spazieren Andrea und Kalinka Vor dem Wohnmobil wird nach
dem Spaziergang relaxt
Das Wohnmobil wir genau begutachtet Brian mit seiner Keela Mit der Fähre geht es am zweiten
Tag Richtung Schweiz
Kalinka mit dem Riesenball Ghost beschützt sein Lieblingsspielzeug aus der Welpenzeit Unsere kecke Kalinka
Jenny of Alaska Speed Fangspiel mit den Geschwistern Ghost, Goose, JJ und dem kleinen Nachwuchs Kalinka Die Hunde geniessen den Garten
Unsere kleine Kalinka Christian mit Rudelchefin Sogna JJ of Alaska Speed
Ghost of Alaska Speed Kalinka Brian's Westsibirische Laika Keela
Der Herbst zieht ein
Keela und Kalinka
Cooper of Alaska Speed Die Geschwister Goose und Ghost of Alaska Speed (Urenkel von Ike)
Rudelchefin Sogna Die Rehe lassen sich nicht stören...wenige Meter von unserem Grundstück entfernt. Auch die Hunde reagieren nicht auf die Nachbarn Goose, Kalinka und Ghost geniessen
es auf dem Sofa
Unsere Westsibirische Laika
Kalinka
Jack of Alaska Speed Malinois Hündin Cara von Brian
Kalinka und Keela mit 4 Monaten Zu Besuch auf dem Urnerboden An der Fätsch
   
Die Geschwister Goose und Ghost mit Kalinka auf dem Sofa    

 

Zum 24. Mal fand am 26./27. Oktober 2019 das Wagenrennen in Weinfelden statt. Wir waren wie immer mit dem Verkaufsstand vor Ort und starteten in der 8 Hunde Kategorie und Brian mit seiner Malinois Hündin Cara mit dem Scooter bei den Senioren. Für unsere jüngsten war es das erste Mal an einem solchen Anlass. Sie haben den Trubel gut gemeistert. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs!
 

Andrea mit dem 8-Hunde Team Brian mit Cara
Stakeoutplatz und unser Verkaufsstand Keela am Stakeoutplatz
Jack of Alaska Speed am relaxen Kalinka geniesst es
Cooper of Alaska Speed Jenny of Alaska Speed

 

Kalinka, Rudelchefin Sogna und Keela Cassy of Alaska Speed Xanadu mit 13 Jahren

 

Sogna passt auf die kleine Kalinka auf Auf frischer Tat ertappt. Der grosse Badeteppich wurde von beiden ins Wohnzimmer geschleppt Die Halbgeschwister Jenny und Goose

Bruder Rumo von Kalinka und Keela auf Besuch. Die Kleinen waren zu Beginn überdreht und nervös. Aber dies legte sich bald. Sie scheinen sich wiedererkannt zu haben. Alles harmonierte schön. Danke Anna und Ladina für die Fotos.

Kalinka und Bruder Rumo Kalinka und Rumo auf Tannzapfen und Astsuche
Noch ein Ast! Keela mit Bruder Rumo Kalinika, Keela, Cara und Bruder Rumo

 

Der Winter lässt auf sich warten....Frühlingsstimmung?
 

Morgenstimmung und warme Temperaturen Ceena mit Sohn Jack Ceena mit Sohn Jack
Kalinka und Keela.... ....sprinten .... um die Wette...

 

Ab 30. Dezember 2019 im Schnee. Leider nur sehr wenig. Die Hoffnung bleibt, dass der Schnee doch noch kommen wird....

Gutes Gefühl, nicht mehr weit,
dann sind wir auf dem Urnerboden!
Für Kalinka das erste Mal
so richtig Schnee

 

Fotos von 2018Fotos von 2020

[back]  [top]

• design and © by huskyteam.ch •
last update 07 Feb 2020